Palliativmedizin

Palliativmedizin bedeutet intensive Betreuung eines kranken Menschen, der sein Lebensende vor Augen hat.

Die Behandlung ist geprägt von symptombezogener Therapie, damit den Tagen mehr Leben gegeben wird und nicht dem Leben mehr Tage.

In Zusammenarbeit mit einer speziell ausgebildeten Palliativschwester, die besonders für diese Pflege ausgebildet ist, werden die Patienten bei Bedarf rund um die Uhr betreut. Gerade diese Betreuung gewährleistet die Behandlung, die der Situation und Erkrankung des Betroffenen gerecht wird. Dies geschieht in Ergänzung zur hausärztlichen Versorgung und wird zum größten Teil von den gestzlichen Krankenkassen übernommen.

© 2013-2019 Dres. Jaeger und Klimaschka, Nassau, Singhofen
Impressum - Datenschutzerklärung